Bilder Kallmünz 028.jpg
Bilder Kallmünz 010.jpg
Bilder Kallmünz 002.jpg
G0055988.jpg

Ausflug ins Altmühltal

Ob Naherholer oder Urlaubgsgäste: Ein zentraler und immer wieder gern besuchter Ort im Althmühltal ist die Befreiungshalle. Von Kallmünz aus cirka 40 Minuten mit dem Auto entfernt. Von Regensburg aus fahren Schiffe nach Kelheim.

Der imposante Bau der Befreiungshalle erhebt sich über dem dreistufigen Sockel, zu dem eine repräsentative Freitreppe führt. An den Arkadenumgang der Gärtnerschen Planung erinnern nur mehr die aufgestellten Kandelaber und die 18 vorspringenden Wandpfeiler, die den in Ziegelmauerwerk ausgeführten und in einem warmen Gelb verputzten Rundbau gliedern. Die Pfeiler werden von weiblichen Figuren bekrönt, welche die an der Völkerschlacht beteiligten deutschen Volksstämme symbolisieren, wobei diese Aufzählung nur mühsam auf die Zahl 18 gebracht wurde.

undefined
Befreiungshalle Kelheim, Foto: Helga, pixelio.de

Nach dem Besuch der Befreiungshalle schließt sich für den Besucher im Normalfall eine Schiffahrt durch den Donaudurchbruch und ein Mittagessen im Kloster Weltenburg an.

undefined
Kloster Weltenburg, Foto: hajo-hempel, pixelio.de