Bilder Kallmünz 028.jpg
Bilder Kallmünz 010.jpg
Bilder Kallmünz 002.jpg
G0055988.jpg

Ausflug zur Walhalla bei Regensburg

Die Walhalla gilt als das Hauptwerk aller Kunstschöpfungen des bayerischen König Ludwig I. (1825-1848). Der Architekt Leo von Klenze erbaute sie in der Zeit vom 18.10.1830 (Grundsteinlegung) bis zum 18.10.1842 (feierliche Eröffnung) in gewollter Nachbarschaft zur ehemaligen »Freien Reichsstadt« Regensburg mit seinem gotischen Dom. Die Walhalla bildet mit der historischen Kulturlandschaft an der Donau ein sinnvolles und beziehungsreiches Ensemble.

Stephan Schindelin hat diesen herrlichen Blick von der Wallhalla im Bild fest gehalten.

undefined

Anfahrt zur Walhalla
Mit dem Pkw oder Reisebus von Regensburg (in wenigen Minuten/10 km) oder von Straubing/Passau über die Bundesautobahn bis zur Abfahrt Neutraubling/Barbing (bereits in Sichtweite der Walhalla). Die Straßenführung ist von da gut ausgeschildert bis zur Walhalla.

Mit dem Fahrgastschiff auf der Donau von Regensburg
Abfahrt Steinerne Brücke in der Zeit vom 01.04. bis 22.10. tgl. um 10.30 Uhr und 14 Uhr. Auskunft unter Tel. 0941/52104.

Mit dem Linienbus der RVV-Linie 5 und Linie 5B
fahrplanmäßige Fahrten nach Donaustauf - Walhalla. Auskunft Tel. +49 941 7975675

Text-Quelle: http://www.walhalla-regensburg.de